Je länger der Tisch, desto länger die Leuchte

Wenn Sie an einem langen Tisch nur eine zentrale Beleuchtung haben, werden die Enden des Tisches nur wenig ausgeleuchtet und es entsteht eine unvorteilhafte Atmosphäre für die dort sitzenden Menschen. Wählen Sie deshalb Leuchten, wie im Bild die impulse suspension triple, die den Tisch in der gesamten Länge beleuchten können.

Vermeiden Sie Blendung!

Ohne dass wir es merken führt die Blendung durch Leuchten dazu, dass wir uns schnell unwohl fühlen. Wählen Sie deshalb eine Leuchte aus, die das Licht blendfrei auf den Tisch führt, wie die abgebildete aqua suspension, die das Licht durch die Linsen entblendet.

Beziehen Sie die Wände mit ein!

Unser Blick geht nicht nur auf den Tisch, sondern auch in den Raum. Schaffen Sie über Bodenstrahler oder Wandleuchten, wie hier die Leuchte impulse Kontraste an den Wänden, die Sie am Esstisch sitzend anschauen. Damit Ihr Blick nicht gestört wird, muß die Pendelleuchte blendfrei sein, wie hier die open mind suspension.

Der Tisch als Dekorationsfläche!

Nutzen Sie den Tisch als Bühne für dekorative Elemente. Wenn gebündeltes und blendfreies Licht, wie bei der hier im Bild eingesetzten impulse suspension triple mit Linsentechnik, auf die Tischfläche scheint, bringen Sie Blumen, Obst aber auch Speisen zum Strahlen.